Bücher über Beziehung, Familie und Partnerschaft

Beitrag zum Valentinstag 2018

Klicken Sie auf das Cover und lesen Sie in der Coopzeitung vom 13.02.2018 (ab Seite 12) die Titelgeschichte zum Thema Liebe und Partnerschaft mit Pasqualina Perrig-Chiello, Prof. em. Dr. in Psychologie und Autorin des Bestsellers "Wenn die Liebe nicht mehr jung ist".

 

Lesen und entdecken Sie gemeinsam!

Nicht nur zum Valentinstag sind unsere Bücher rund um die Themen Liebe, Beziehung und Partnerschaft einen Blick wert. Sind große Gefühle im Spiel und die Emotionen geweckt, dann ist oft guter Rat wertvoll.

Lesen Sie in Pasqualina Perrig-Chiellos Titel „Wenn die Liebe nicht mehr jung ist“, warum viele langjährige Partnerschaften zerbrechen und andere nicht. Erfahren Sie in Guy Bodenmann und Franz Petermanns' „Bevor der Stress uns scheidet“, wie Paare frühzeitig eine Krisensituation erkennen und dieser entgegenwirken können.

Werden Sie zu Experten in der Entwicklung Ihres Kindes! Thorsten Machas' Titel „Mein Kind und ich“ zeigt Ihnen in verständlicher und unterhaltsamer Weise auf, wie Sie Ihr Kind in den ersten Lebensjahren in seiner Entwicklung unterstützen können.

Unsere Titelauswahl bietet etwas für jeden Geschmack und jedes Interessensgebiet. Stöbern Sie in unseren Neuheiten, aktuellen Titeln und bewährten Ratgebern.

Pasqualina Perrig-Chiello zu Gast bei Aeschbacher

SRF 1, 04.03.2018, zum Thema Liebe und Partnerschaft

Mit freundlicher Genehmigung der SRF Schweizer Radio und Fernsehen. Copyright 2018 SRF

 

Wenn die Liebe nicht mehr jung ist

von Pasqualina Perrig-Chiello

Warum zerbrechen viele jahrzehntelange Partnerschaften? Sind späte Scheidungen Krisen, die das Tor für einen guten Neubeginn darstellen, oder vielmehr der Anfang chronischen Leidens? Warum bleibt, allen Herausforderungen zum Trotz, die Mehrheit der Paare zusammen? Gibt es ein Rezept für stabile und glückliche Ehen, oder ist letztlich alles nur Glückssache?

Die Scheidungsraten bei Langzeitehen sind in den letzten Jahrzehnten stark gestiegen. Scheiden lassen sich nicht primär die Jungen, sondern Frauen und Männer mittleren Alters – also zwischen 45 und 65 Jahren. Wir wissen erstaunlich wenig darüber, denn die wissenschaftliche Forschung fokussierte bis vor kurzem fast ausschließlich Scheidungen von Paaren mit unmündigen Kindern.
Genau diese Wissenslücke will dieses Buch schließen. Thematisiert werden zunächst der Wandel und die Bedeutung der Ehe über die Jahrhunderte. Es wird gezeigt, dass unabhängig von der historischen Zeit die Tatsache bestehen bleibt, dass intime Beziehungen existenziell für Wohlbefinden und Gesundheit sind und nach wie vor angestrebt werden.
Basierend auf Resultaten einer landesweiten Schweizer Studie und illustriert mit vielen Fallbeispielen, leuchtet das Buch das Phänomen der späten Scheidung aus, erörtert Gründe, Auswirkungen und Bewältigungsstrategien.

Das Buch gibt Antworten auf häufig gestellte, bislang aber kaum beantwortete Fragen, regt zum Denken an und eröffnet neue und ermutigende Perspektiven. 

 

 

Partnerschaft, Ehe und Familie

Maja Storch

Lieben Sie doch, wie Sie wollen!

Haben Sie die Absicht, eine lange, glückliche Beziehung zu führen? Der Strudelwurm zeigt Ihnen den Weg!

Maja Storch zeigt Ihnen auf vergnügliche Art und Weise, wie Sie Ihren Wurm beim Schopf packen können: wie Sie Ihre Bedürfnisse aufspüren, sie ernst nehmen, in Sprache fassen und sie den Menschen, die Sie lieben, mitteilen können. Keine Frage: Eine Beziehung zu führen, ist Arbeit. Doch mit diesem Ratgeber in der Hand macht Arbeit Spaß!





zum Produkt/Shop

Thorsten Macha, Franz Petermann

Mein Kind und ich

Werden Sie zu Experten in der Entwicklung Ihres Kindes!

Wie ist mein Kind entwickelt? Woran kann ich mich orientieren? Wie kann ich mein Kind fördern? Muss ich es überhaupt fördern? Welche Rollen und Aufgaben kommen mir als Elternteil bei der Entwicklungsbegleitung zu? Und wer fragt danach, wie es mir geht? „Mein Kind und ich“ greift elementare Fragen von Eltern zur Entwicklung ihres Kindes und zur Elternschaft auf. Übersichtlich wird zusammengefasst, was von einem Kind zu erwarten, was ihm zu wünschen und wovor es zu schützen ist. Dabei geraten die Eltern nicht aus dem Augenmerk.


zum Produkt/Shop

Guy Bodenmann

Bevor der Stress uns scheidet

Rund die Hälfte aller Partnerschaften geht heute wieder auseinander. Endstation Scheidung - meist schon nach einigen Jahren, im statistischen Durchschnitt jedoch nach 14 Ehejahren. Das eheliche Gelübde „bis dass der Tod euch scheidet" mutet vor diesem Hintergrund nostalgisch an. Der häufigste Grund für das Ende einer Ehe ist heute in westlichen Industriestaaten nicht mehr der Tod, sondern die Scheidung.

Der Paartherapeut und Psychologe Guy Bodenmann zeigt die Ursachen auf, aber bietet vor allem konkrete Hilfestellungen für Paare, die dieser Bedrohung frühzeitig oder auch in einer akuten Krisensituation begegnen möchten.

zum Produkt/Shop

Ratgeber Sexualität und Intimität

Barry W. McCarthy, Emily J. McCarthy

Das Verlangen entfachen

In vielen Partnerschaften und Ehen kommt irgendwann der lustvolle Sex der Anfangszeit zum Erliegen. Häufig sind es die ungewohnten Rollen als frisch gebackene Eltern, manchmal ist es schlicht die Gewohnheit, aber auch tragische/traumatische Ereignisse oder schwere Operationen können dazu führen, dass die Partner immer weniger Lust am gemeinsamen Sex haben.

Der versierte Paar- und Sexualtherapeut Barry McCarthy und seine Frau Emily führen durch ein einfaches und wirkungsvolles Programm, mit dem Paare Schritt für Schritt wieder zu mehr Intimität gelangen können – und damit auch wieder zu neuem Verlangen.

zum Produkt/Shop

Beatrix Gromus

Was jede Frau über weibliche Sexualität wissen will

Trotz gesellschaftlicher Aufklärung über Sexualität ist es nicht leicht, über die eigene Sexualität zu sprechen, insbesondere nicht für diejenigen, die sexuelle Probleme haben. Der Ratgeber möchte Ihnen dabei helfen, sich mit Ihrer Sexualität auseinander zu setzen und Sie ermutigen, mit Ihrem Sexualpartner oder Ihrer Sexualpartnerin über Ihre Probleme zu sprechen oder professionelle Hilfe zu suchen. Mit diesem Ratgeber können Sie beurteilen, ob Sie ein behandlungsbedürftiges Problem haben und ob Sie es verändern möchten. Sie können erkennen, dass sexeulle Probleme im Lebensverlauf eher normal sind und Ihr Problem damit richtig einordnen. Sie lernen, welche Arten von sexuellen Problemen es gibt und erfahren, ob und wie Sie sich selbst helfen können.

zum Produkt/Shop

Steffen Fliegel, Andreas Veith

Was jeder Mann über Sexualität und sexuelle Probleme wissen will

Was ist normale, was ist ungestörte, was ist leidenschaftliche Sexualität? Welche Probleme und Störungen der Sexualität gibt es? Wodurch entstehen sexuelle Störungen und was hält sie oft so hartnäckig aufrecht? Wie können betroffene Männer und ihre Partnerinnen wieder zu einer befriedigenden Sexualität finden? Der Ratgeber vermittelt Männern jeden Alters sowie ihren Partnerinnen Wissen über Sexualität und die vielfältigen Störenfriede des Sexuallebens.Verschiedene Übungen, die Männer alleine oder gemeinsam mit ihrer Partnerin durchführen können, geben Anregungen, wie eine belastete und gestörte Sexualität wieder in gute und befriedigende Bahnen gelenkt werden kann.

zum Produkt/Shop

Weitere interessante Titel