Leitlinien der Ergotherapie

Ihr Kontakt

Barbara Müller

Programmleitung
und Lektorin
barbara.mueller@hogrefe.ch

Broschüre Ergotherapie

Seite per E-Mail weiterempfehlen

Alltägliches Handeln ermöglichen

Ergotherapie als Kunst und Wissenschaft – in den Leitlinien der Ergotherapie und dem Framework der AOTA

Entdecken Sie die neue Buchreihe der Leitlinien der Ergotherapie als Übersetzungen der Richtlinien der American Occupational Therapy Association (AOTA) – mit Themen, für die das Herz der Ergotherapeutinnen brennt: evidenzbasierte Interventionen für Menschen über die ganze Lebensspanne mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen in den Aktivitäten und Betätigungen ihres Alltags. Mit dem "Framework der AOTA" folgte die theoretische Basis für die Leitlinien. Damit entscheiden Sie sich für eine hohe Qualität Ihrer Therapie und erhöhen die Zufriedenheit Ihrer Klienten.

  • Mit den Leitlinien der Ergotherapie begründen Sie Ihre therapeutischen Entscheidungen im Umgang mit Ihren Klienten, mit Angehörigen, mit Kolleginnen und damit den Finanzierungsträgern.
  • Mit den Leitlinien der Ergotherapie erwerben Sie die Instrumente für Praxis, Lehre und Wissenschaft der Disziplin.

Es erwarten Sie:

  • Interventionen aus vorwiegend Level-I bis Level-III-Studien, Best practices der Disziplin, aufgebaut nach dem ergotherapeutischen Prozess (OTPF) der AOTA (2014)
  • Überblick zu den Krankheitsbildern und den Auswirkungen auf den Alltag des Klienten
  • Analyse der jeweiligen Leitlinie in Hinblick auf Forschung, Ausbildung und Berufspraxis
  • umfangreiche Literatur.

In den kommenden Jahren werden alle Guidelines der AOTA übersetzt. Folgende Publikationen stehen an:

  • Adults With Musculoskeletal Conditions
  • Adults With Arthritis and Other Rheumatic Conditions

Jetzt erhältlich: Band 12, 13 und 15 der Fachbuchreihe

Gegenstandsbereich, Prozesse und Kontexte in der ergotherapeutischen Praxis

Testverfahren im ergotherapeutischen Prozess

Weiterhin erhältlich: Band 1 bis 10 der Reihe

Weitere Titel zum Thema Ergotherapie