Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hogrefe AG


1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Hogrefe AG und seinen Kunden. Es gelten ausschliesslich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ihnen entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die Hogrefe AG hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Bestellungen

Alle Bestellungen, auch wenn sie telefonisch oder elektronisch (d.h. ohne Originalunterschrift) übermittelt werden, sind verbindlich. Bei Lieferhindernissen wird der Kunde informiert. Ein Anspruch auf Vertragsabschluss besteht nicht. Die Hogrefe AG kann den Vertrag mit einem Kunden ohne Begründung ablehnen. Der Widerruf einer Abonnementsbestellung muss innerhalb von 7 Tagen mittels eingeschriebenem Brief an die Hogrefe AG erfolgen

3. Preise

Die Preise, sofern nicht etwas anderes angegeben wird, verstehen sich in Schweizer Franken, inklusive MwSt. Bei Exporten in andere Länder ist der ausgewiesene Preis der Nettopreis ohne Mehrwertsteuer. Auf Wunsch werden bei Exporten auch Rechnungen in Euro oder US-Dollar ausgestellt. Da die Preise aufgrund von Währungsschwankungen ändern können, behalten wir uns Preisanpassungen ausdrücklich vor. Die vereinbarten Preise gelten nur für den jeweils abgeschlossenen Vertrag.

4. Mehrwertsteuer, Zölle

Für Lieferungen innerhalb der Schweiz enthält der ausgewiesene Preis die geltende gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Exporten in andere Länder ist der ausgewiesene Preis der Nettopreis ohne Mehrwertsteuer. Bei Wareneinfuhr in Länder ausserhalb der Schweiz können Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Der Kunde ist für die ordnungsgemässe Abfuhr der notwendigen Zölle und Gebühren verantwortlich. Einfuhrabgaben sind keine Versandkosten.

5. Lieferung, Versandkosten

Die Hogrefe AG ist zu Teillieferungen berechtigt. Versandkosten werden ab Werk bzw. ab Lager berechnet. Innerhalb der Schweiz liefern wir versankostenfrei. Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, sollte die Hogrefe AG dem Kunden nicht im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt haben.

6. Zahlungsbedingungen

Die Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen zahlbar. Die Vertrags- und Rechnungswährung innerhalb der Schweiz ist CHF. Die Hogrefe AG behält sich vor, Vorauskasse zu verlangen. In diesem Fall erhält der Kunde eine Proforma-Rechnung. Nach Eingang der Zahlung wird die bestellte Ware umgehend zugestellt. Falls zwei Wochen nach Ausstellung der Proforma-Rechnung kein Zahlungseingang erfolgt ist, verfällt die Bestellung.

 

7. Zusatzbestimmungen

Zeitschriften-Abonnemente verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht mindestens acht Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres gekündigt werden. Remittenden, die nicht vom Verlag genehmigt wurden, gehen spesenpflichtig auf Gefahr des Bestellers an diesen zurück oder werden - nach Wahl des Verlages - mit 10% erhöhtem Rabatt gutgeschrieben. Die Remittenden müssen seitens des Bestellers frei Haus zugestellt werden. Die Rücksendungen erfolgen auf Gefahr und Rechnung des Bestellers/Kunden.

8. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag vor. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern. Wir behalten uns vor, auch nach Vertragsabschluss eine Bonitätsprüfung durchzuführen und bei negativem Ergebnis vom Vertrag zurückzutreten. Für den Fall, dass die bestellte Ware nicht mehr lieferbar ist, sind wir zum Rücktritt berechtigt. Im Falle des Rücktritts wird der Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert und bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zurückerstattet.

9. Gewährleistung und Haftung

Sind die gelieferten Waren zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs mangelhaft, z.B. durch Herstellerfehler, oder liegt eine Falschlieferung vor, sorgt die Hogrefe AG wenn möglich für eine Ersatzlieferung. Bei Fehlschlagen der Ersatzlieferung kann der Kunde die Rückgängigmachung des Kaufes verlangen. Der Anspruch erlischt, wenn der Kunde den Mangel oder die Falschlieferung nicht innerhalb von acht Tagen nach Erhalt der Ware per E-Mail, Telefon, Fax oder Post mitteilt. Die Gewährleistungsansprüche sind nach Wahl des Verlages auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung beschränkt. Bei zweimaligem Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung hat der Besteller das Recht, nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen. Die Hogrefe AG übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich direkt oder indirekt aus der Bedienung, dem Gebrauch, einer allfälligen Störung oder einem Betriebsausfall der Produkte resultieren. Ausgeschlossen ist insbesondere jede Haftung für Folgeschäden wie entgangener Gewinn, Ersatzansprüche Dritter oder Schäden an aufgezeichneten Daten (keine Produktehaftpflicht).

10. Urheberrecht

Die Produkte der Hogrefe AG sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ausserhalb der engen Grenze des Urheberrechtes ist ohne schriftliche Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

11. Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden von der Hogrefe AG unter strikter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen gespeichert. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die Hogrefe AG ist berechtigt, die persönlichen Daten zur Ausführung der Bestellung sowie zum Zwecke der Kreditprüfung an Dritte weiterzugeben.

12. Anschrift

Hogrefe AG
Länggass-Strasse 76
3000 Bern 9

Tel.: +41 31 300 45 00
Fax: +41 31 300 45 90
E-Mail: verlag@hogrefe.ch

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bern.

14. Anwendbares Recht

Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird. Die Hogrefe AG behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingen jederzeit zu ändern. Die jeweils verbindliche Fassung ist auf dem Internet einseh- und ausdruckbar.

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Oktober 2015