Blick ins Buch

Cybermobbing im Kindes- und Jugendalter

von Ira-Katharina Peter, Franz Petermann

Reihe: Klinische Kinderpsychologie - Band 15

Buch

Auf Lager

CHF 35.90
inkl. MwSt.

eBook

CHF 32.00
inkl. MwSt.

Buchreihe

Inhalt

Dieser Band hilft Cybermobbing zu verstehen, um Kinder und Jugendliche schützen zu können. Das Buch ist dabei sehr praxisorientiert: Soziale Netzwerke werden konkret vorgestellt, sowie Sicherheitseinstellungen, die vorgenommen werden können, beschrieben.

Dieses Buch richtet sich an:
Lehrkräfte, Schulpsychologen, Sonderpädagogen, Sozialarbeiter, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Berufsgruppen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe

Klappentext:

Am Übergang vom Kindes- zum Jugendalter steigt die Häufigkeit von Cybermobbing stark an. Um Betroffene optimal unterstützen zu können, müssen Erwachsene die digitale Welt kennen, in der Kinder und Jugendliche sich bewegen. Das vorliegende Buch illustriert Cybermobbing anhand praxisnaher Beispiele, die beliebten Plattformen und Online-Spielen entnommen sind. Das Buch geht auf die verschiedenen Formen von Cybermobbing ein und beschreibt die digitalen und sozialen Medien in ihren Facetten und Nutzungsmöglichkeiten. Mögliche Gefahren, die mit der Nutzung dieser Medien einhergehen können, werden verdeutlicht.

Anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse wird differenziertes Wissen über Modelle und Risikofaktoren vermittelt, die die Entstehung von Cybermobbing erklären können. Die Motive von Cyber-Tätern sowie die komplexen Auswirkungen von Cybermobbing werden ausführlich beschrieben.

Ein besonderer Fokus des Buches liegt auf der Prävention von Cybermobbing und Handlungsempfehlungen, die bei akuten Vorfällen Orientierung geben können. Das Buch beinhaltet zudem hilfreiche Empfehlungen für Eltern zur Medienerziehung im Kindes- und Jugendalter.

Entdecken Sie auch unsere Buchreihe

Internet und Psychologie: Neue Medien in der Psychologie

Ref-ID: 302915