Blick ins Buch

Exzellente Intensivpflege entwickeln

Das Synergiemodell für Pflegeexzellenz

Menschen in der Akut- und Intensivpflege exzellent pflegen

von Sonya R. Hardin, Roberta Kaplow

Herausgeber: Irmela Gnass, Martina Gießen-Scheidel, Stefanie Monke, Claudia Bredthauer, Anja Claus

Buch

Auf Lager

CHF 55.90
inkl. MwSt.

eBook

CHF 50.00
inkl. MwSt.

Mit dem Pflege-Fachbuch „Das Synergiemodell für Pflegeexzellenz“ Patienten- und pflegebezogene Elemente einer exzellenten Akut- und Intensivpflege erkennen, entwickeln und anwenden.


Dieses Buch richtet sich an:
Intensivpflegende, Anästhesiepflegende, Perioperativpflegende, ANPs, Pflegestudierende, Pflegemanager*innen, Pflegepädagog*innen.

Klappentext:

Wie können Intensivpflegende eine exzellente Pflegepraxis für akut und kritisch kranke Menschen in der Akut- und Intensivpflege entwickeln und praktizieren? Die Autorinnen des Synergiemodells für Pflegeexzellenz führen in die Entwicklung, Elemente und Anwendungsmöglichkeiten des Modells ein, das vom Fachverband US-Amerikanischer Intensivpflegender (AACN) entwickelt wurde. Sie beschreiben

  • wie sich das Synergiemodell entwickelt hat, welche Grundprinzipien es leiten, welche Merkmale und Bedürfnisse Patienten in der Akutpflege charakterisieren und welche Merkmale und Kompetenzen für Pflegende charakteristisch sein sollten.
  • als Bedürfnisse und Merkmale von Patienten in der Akutpflege Charakteristika, die von Resilienz über Komplexität, Partizipation, Ressourcen, Stabilität, Vulnerabilität bis hin zu Prognostizierbarkeit reichen.
  • als Merkmale und Kompetenzen von Pflegenden in der Intensivpflege klinisches Urteilsvermögen, anwaltschaftliches und moralisches Handeln, fürsorgliches Verhalten, Zusammenarbeit, systemisches Denken, Umgang mit Vielfalt, kritisches Hinterfragen und lernförderliches Begleiten.
  • Anwendungsmöglichkeiten des Synergiemodells in verschiedenen Pflegebereichen und Situationen, die von klinischer Pflegepraxis, über Pflegeforschung, Einarbeitung, Pflegemanagement inkl. Personalplanung und -steuerung bis hin zu Perioperativpflege, ambulanter Pflegeversorgung, ANP-Regulierung sowie Pflegelehre und Pflegemanagement reichen.

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Pflege

Ref-ID: A15332 / P-ID: A15332_M