Blick ins Buch

Gut vorbereitet für schwierige Gespräche

Gespräche mit hohem Belastungsfaktor in der Medizin

Praxislehrbuch für die Kommunikation mit Angehörigen

von Viviana Abati

Herausgeber: Stiftung Swisstransplant

Buch

Auf Lager

CHF 48.50
inkl. MwSt.

eBook

CHF 44.00
inkl. MwSt.

Ärzte und andere Fachpersonen müssen im klinischen Alltag mit Angehörigen oft Gespräche führen über lebensbedrohliche Verletzungen, Prognose von Krankheiten oder die Mitteilung über den Tod eines Familienmitgliedes ­ meist ohne darauf vorbereitet worden zu sein. Das Lehrbuch „Gespräche mit hohem Belastungsfaktor in der Medizin“ vermittelt aufbauend auf wissenschaftlich relevanten Konzepten (u.a. aus der Notfallpsychologie) die hierfür notwendige Kommunikations-Kompetenz:

  • Grundlagen zum Thema "Breaking Bad News", Dos und Don'ts
  • Erlernen einer Gesprächsführung aufbauend auf dem SPIKES-Modell (Vorbereitung, Vorstellung, Zeitpunkt, Zeitfaktor, Räumlichkeiten, Setting, Sprachgebrauch und Gesprächsablauf)
  • wie erschweren Stress und Angst die Kommunikation?
  • sicherer Umgang mit den Emotionen der Angehörigen - souveräner Umgang mit der eigenen emotionalen Beteiligung
  • Schuldgefühle bei Angehörigen; der richtige Umgang mit „Störungen"
  • Überschneidung von Reaktionen akuter Stressbelastung und Trauerreaktionen
  • Besonderheiten: Umgang mit Kindern (kindliche Trauer) und Kommunikation im Organspendeprozess.


Dieses Buch richtet sich an:
Intensiv-/Notfallmediziner auf Notfallstationen; Andere Berufsgruppen, die in Notfällen zum Einsatz kommen (Rettungsdienst, Feuerwehr, Kriseninterventions-Teams, etc.); Personal von Betreuungsinstitutionen (Psychiatrie, Ambulante Dienste, Therapie-Zentren, etc.); Fachpersonen Organspendewesen; Theologen/Notfallseelsorger; Hebammen.

Klappentext:

Das Werk beschreibt in didaktisch durchdachter und praxisorientierter Form, in welchen psychischen Ausnahmesituationen sich Angehörige von Patienten befinden, wie dadurch ihre Kommunikationsfähigkeiten eingeschränkt sind und wie die Fachpersonen konkret und professionell damit umgehen können. Zahlreiche Boxen und Übungen zur Anwendung und Selbstreflexion unterstützen und überprüfen den eigenen Lernerfolg.

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Medizin

Ref-ID: A16039