Blick ins Buch

Herausforderndes Verhalten meistern

Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz

Einschätzen, verstehen und behandeln

von Ian Andrew James, Louisa Jackman

Herausgeber: Detlef Rüsing

Buch

Auf Lager

CHF 48.50
inkl. MwSt.

eBook

CHF 44.00
inkl. MwSt.

Das Fachbuch „Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz“ beschreibt, wie Pflegende dieses einschätzen, verstehen und bedürfnisgerecht meistern können. International angesehene Experten klären Ursachen und Einflussfaktoren dieses Verhaltens und beschreiben geeignete Interventionen.


Dieses Buch richtet sich an:
Altenpflegende, Heimleitungen, Gerontopsychiater.

Klappentext:

Pflegende sind täglich mit herausfordernden Verhaltensweisen von Menschen mit Demenz konfrontiert, welche die Lebensqualität von Angehörigen, Pflegenden und Betroffenen selbst beeinträchtigt. Herausfordernde Verhaltensweisen zeigen sich u.a. als Apathie, Agitiertheit, Aggression, Kotschmieren, Urinieren, Schlaf-Wach-Rhythmus-Umkehr, Schreien und Rufen oder Bewegungsunruhe. Um mit ihnen angemessen umgehen zu können, muss man sie verstehen.

Das Praxishandbuch:

  • bietet eine detaillierte Darstellung aggressiver und nicht aggressiver herausfordernder Verhaltensweisen
  • stellt anschaulich mit Modellen und Beispielen dar, wie herausfordernde Verhaltensweisen eingeschätzt und erklärt werden können
  • analysiert und kritisiert die Rolle und den Einsatz von Neuroleptika bei Demenzen
  • gibt einen Überblick über mögliche psychologische und nicht-pharmakologische Interventionen, wie Aromatherapie, Bewegung, Musiktherapie, Psychotherapie, Realitätsorientierung, Reminiszenztherapie, sensorische Stimulation und kognitive Anregung, tiergestützte Therapie, Werkzeugkisten-Ansatz sowie Umgebungsanpassung und Verhaltensmanagement.

Die zweite, vollständig überarbeitete Auflage des Fachbuchs wurde um neuere Studien und Praxisrichtlinien erweitert. Neue Kapitel über kontroverse Themen im Verhaltensmanagement von Menschen mit Demenz wurden ergänzt: Lügen und Täuschen, freiheitsbeschränkende Maßnahmen, Sexualität und LGBT-Themen, tiergestütze Therapie, Gewalt und Rassismus gegenüber Teammitgliedern.

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Pflege

Ref-ID: A14782