Blick ins Buch

Betätigungen bei beeinträchtigter Gehirnfunktion

Menschen mit Schädel-Hirn-Trauma

Leitlinien der Ergotherapie

von Steven Wheeler, Amanda Acord-Vira

Herausgeber: AOTA, Mieke le Granse

Buch

Auf Lager

CHF 48.50
inkl. MwSt.

eBook

CHF 44.00
inkl. MwSt.

Ist die Schaltzentrale Gehirn durch externe Gewalteinwirkung verletzt, so sind Kognition, Emotion und Verhalten beeinträchtigt. Das Fachbuch „Menschen mit Schädel-Hirn-Trauma“ - (Band) 9 aus der Buchreihe Leitlinien der Ergotherapie beschreibt die Möglichkeiten der Ergotherapie bei Einträchtigungen von Kognition, Emotion und Verhalten.


Dieses Buch richtet sich an:
Ergotherapeuten in Wissenschaft, Lehre, Forschung und Praxis.

Klappentext:

Alltägliches Handeln ermöglichen: die Leitlinien der Ergotherapie als Instrumente für Praxis, Lehre und Wissenschaft

Praxis verbessern, Versorgungsqualität steigern, Kosten sparen und Zufriedenheit der Klienten erhöhen: Die Anforderungen an die therapeutischen Gesundheitsfachberufe sind hoch. Praxisleitlinien stellen Informationen und Interventionen bereit - systematisch und evidenzbasiert.

Die Leitlinie umfasst:

  • Gegenstandsbereich und Prozess der Ergotherapie
  • Überblick zu Schädel-Hirn-Trauma
  • Ergotherapeutischer Prozess
  • Best Practice und Zusammenfassung der Evidenz
  • Schlussfolgerungen für Praxis, Ausbildung, Forschung
  • Evidenzbasierte Praxis und Übersicht zur Evidenz
  • Glossar aus dem Occupational Therapy Practice Framework (OTPF, 2014) des AOTA in deutscher Sprache

Entdecken Sie die Buchreihe:

Leitlinien der Ergotherapie

Ref-ID: A15084