Blick ins Buch

Pflegebedarf verlässlich einschätzen

Pflegebezogene Assessmentinstrumente

Internationales Handbuch für Pflegeforschung und -praxis

Herausgeber: Bernd Reuschenbach, Cornelia Mahler

Buch

Auf Lager

CHF 103.00
inkl. MwSt.

eBook

CHF 87.00
inkl. MwSt.

Reuschenbach und Mahler legen mit dem Pflege-Handbuch „Pflegebezogene Assessmentinstrumente“ einen Meilenstein – das umfassendste Handbuch über pflegebezogene Assessmentinstrumente für Pflegeforschung und -praxis.


Dieses Buch richtet sich an:
Pflegestudierenden, Pflegefachpersonen, Pflegeexperten, ANPs, Pflegelehrende.

Klappentext:

Pflegende benötigen gültige und verlässliche Assessmentinstrumente, um den Pflegebedarf von Patienten einschätzen und Pflegephänomene, wie Angst, Dekubitus, Ernährung, Fatigue, Kognition, Kontinenz, Lebensqualität, Mobilität, Mundgesundheit, Sturz, Schlaf, Schmerz und Übelkeit gültig und verlässlich erforschen zu können. Das Pflege-Handbuch „Pflegebezogene Assessmentinstrumente“ fasst die wichtigsten Assessmentinstrumente zusammen, erklärt ihren Nutzen, bildet sie ab und kommentiert ihre Reliabilität, Validität und Praktikabilität.

Im Einzelnen werden Assessmentinstrumente zu folgenden Phänomenen dargestellt und beschrieben:

  • Angehörigenzufriedenheit
  • Angst
  • Dekubitusrisiko
  • Ernährung
  • Fatigue
  • kognitiver Status und Verhaltenserfassung bei Demenz
  • Lebensqualität
  • Mobilität
  • Mundgesundheit
  • Obstipationsrisiko
  • Pflegebedürftigkeit
  • Schlaf
  • Schmerz
  • Sturzrisiko
  • Übelkeit und Urininkontinenz
  • Thromboserisiko

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Pflege

Ref-ID: A16528 / P-ID: A16528_M