Blick ins Buch

Pflegewissenschaft in der Praxis

Eine kritische Reflexion

Herausgeber: Dr. Silvia Käppeli

Buch

Auf Lager

CHF 49.50
inkl. MwSt.

eBook

CHF 40.99
inkl. MwSt.

Inhalt

Vor rund 20 Jahren begann eine neue Epoche für die Pflege im deutschsprachigen Raum: Sie wurde zu einer Wissenschaft und zog in die Universitäten ein. Pionierinnen, die sich von Anfang an für die Akademisierung und die Integration von Pflegewissenschaft in die Pflegepraxis einsetzten, berichten in diesem Sammelband über ihre Erfahrungen - und dokumentieren ein beeindruckendes Kapitel der Pflegegeschichte. Mit einem durchaus kritischen Blick schauen die 14 «Pfad-Finderinnen» auf den zurückgelegten Weg:

  • Was waren ihre Ziele und Hoffnungen?
  • Welche Hindernisse mussten sie überwinden?
  • Wie kann forschungsgestützte Praxis die Pflegequalität für die Patienten erhöhen?
  • Hat wissenschaftlich fundierte Pflege im therapeutischen Prozess heute dasselbe Gewicht wie die medizinisch-ärztliche Behandlung?
    Anhand von Projekten aus dem persönlichen Arbeitsbereich zeigen die Autorinnen, wie sie Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis errichteten. Dabei dringen sie auch zu aktuellen Kernfragen der Pflegeausbildung, des Pflegemanagements und der Pflegeethik vor. Die «NachfolgerInnen» der ersten Pflegewissenschaftlerinnen werden aus dem Erfahrungsschatz der Gründerinnen vieles lernen können - und sich von ihrem Forschergeist inspirieren lassen. Pflegewissenschaft und Pflegepraxis sind nicht «zwei Welten», so die Botschaft des Buches. Sie sollten einander immer mehr durchdringen - zum Wohl des Patienten.

  • Ref-ID: 1019939