Blick ins Buch

Primäre Pflege in Theorie und Praxis

Herausforderungen und Chancen

Herausgeber: Maria Angelika Mischo-Kelling, Petra Schütz-Pazzini

Buch

Auf Lager

CHF 68.00
inkl. MwSt.

eBook

CHF 50.00
inkl. MwSt.

Inhalt

Die Primäre Pflege beschreibt ein erfolgreiches Pflegesystem, das 1969 als «Primary Nursing» von Marie Manthey in den USA entwickelt wurde und sich zunehmend auch im deutschsprachigen Raum verbreitet.
Das umfassende Fachbuch zeigt, wie die Primäre Pflege genutzt werden kann, um die Pflege zu professionalisieren, sie patientenbezogen zu organisieren, Mitarbeiter eigenverantwortlicher zu führen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu verbessern.
Die Autorinnen stellen die vier Kernelemente der Primären Pflege anschaulich und verständlich dar:

  • 1. die Übertragung von Verantwortung an die unmittelbar Pflegenden und die Übernahme dieser Verantwortung durch die Pflegenden
  • 2. die tägliche Arbeitszuweisung nach der Fallmethode
  • 3. die direkte Kommunikation von Mensch zu Mensch
  • 4. die Übernahme einer Rund-um-die-Uhr-Verantwortung für die Pflegequalität.
    Ausführliche Praxisbeispiele zeigen, wie die Primäre Pflege in unterschiedlichen Praxisfeldern und Versorgungsstufen - von der Akutpflege über die Intensivpflege, von der neurologischen Frührehabilitation bis zur ambulanten Pflege - eingeführt und angewandt werden kann.
    Die praxis- und patientenorientierten Analysen, Hintergrundinformationen und Anwendungsbeispiele machen dieses Werk zum aktuell verständlichsten und umfassendsten Praxishandbuch für Pflegepraktiker und -manager.
    «Ich wünsche diesem Buch eine weite Verbreitung im Hinblick auf die professionelle Rolle, die Pflegendein diesem System einnehmen, sowie auf die individuelle und kontinuierliche Betreuung, die Patienten darin erleben.» Dr. phil. Edith Kellnhauser

  • Ref-ID: 1018787