Blick ins Buch

Facettenreiches Spektrum der Psychosomatik

Psychosomatik heute

Psychosomatik in Klinik und Forschung

Herausgeber: Heinz Böker, Paul Hoff, Erich Seifritz

Buch

Auf Lager

CHF 48.50
inkl. MwSt.

eBook

CHF 44.00
inkl. MwSt.

„Psychosomatik heute“ beschreibt in 21 von Experten verfaßten Kapiteln, was Psychosomatik nach aktueller Forschung und aus klinischer Sicht für ihre jeweiligen Spezialgebiete bedeutet.


Dieses Buch richtet sich an:
Psychiater, Ärzte für Psychosomatische Medizin.

Klappentext:

  • Welchen Stellenwert haben psychosomatische Zusammenhänge bezüglich unserer Hirnfunktion, der hormonellen Regulation und des Immunsystems?
  • Die Psychosomatische Medizin als Krankheits- und Forschungsmodell
  • Bedeutung Somatoformer Schmerzstörungen auch im sozialmedizinischen Bereich
  • Diagnostische und therapeutische Optionen bei Burnout, bei Störungen von Schlaf oder Sexualität
  • Wie können Psychotherapien effektiver bei Depression, Angststörungen oder Schwindelsyndrom ansetzen?
  • Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie sowie die Hausarztmedizin als wichtige integrative Schnittstellen
  • Welche Relevanz haben psychosomatische Störungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie?
  • Gesundheitsökonomische sowie sozialversicherungs- und haftungsrechtliche Fragen?

Das Fachbuch „Psychosomatik heute“ thematisiert diese und viele weitere Aspekte des facettenreichen Spektrums der Psychosomatik.

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Psychologie

Ref-ID: A13533