Blick ins Buch

Logopädie als Anker für soziale Teilhabe

Ressourcenorientierte Logopädie

Perspektiven für ein starkes Netzwerk in der Therapie

Herausgeber: Jürgen Steiner

Buch

Auf Lager

CHF 48.50
inkl. MwSt.

eBook

CHF 44.00
inkl. MwSt.

Inhalt

„Ressourcenorientierte Logopädie“ fördert Ressourcen und aktiviert Fähigkeiten - Logopädie als Anker für soziale Teilhabe.

Dieses Buch richtet sich an:
Logopäden in Praxis, Wissenschaft und Lehre, Sprachtherapeuten.

Klappentext:

Sprache ist ein Urinstinkt des Menschen und Ausdruck unserer Persönlichkeit. Sie legt den Grundstein für unsere Rolle in der Gesellschaft. Die Logopädie ist verantwortlich für Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und die wissenschaftliche Erforschung der menschlichen Kommunikation und ihrer Beeinträchtigungen.

Das Berufsbild ist im Wandel - ausdrücklich zeigen die verschiedenen Beiträge der Ressourcenorientierten Logopädie die Parameter dieses Wandels: Logopädische Therapie agiert autonom, interprofessionell und heilpädagogisch. Logopädie therapiert Menschen mit sprachlichen Beeinträchtigungen über die ganze Lebensspanne, passt sich auch an die heutigen Erfordernisse einer alternden Bevölkerung und ihrer komplexen Krankheitsbilder an und bedenkt die Veränderungen in den gesundheitsbezogenen Settings.

Das Fachbuch erweitert die Fachlichkeit innerhalb der Logopädie, weil es den Fokus auf die Ressourcen und ihre Konnotationen legt. Dabei gelingt ein Theorie-Praxis-Transfer anhand von Fallsituationen aus der logopädischen Therapie. Aus dem Inhalt:

  • Ressourcen in der Logopädie
  • Im Dialog beim Znüni
  • Qualität als Orientierung für therapeutische Entscheidungen
  • Sprachliches Umfeld als Ressource
  • Lebensqualität bei Aphasie

Ref-ID: A14696