Blick ins Buch

Sensorischen Bedürfnisse verstehen und befriedigen

Sensorische Modulation für Menschen mit Demenz

Assessments und Aktivitäten für eine sensorisch anregende Umgebung zur Bedürfnisbefriedigung und Wahrnehmungsförderung

von Tina Champagne

Herausgeber: Thomas Buchholz

Buch

Auf Lager

CHF 39.50
inkl. MwSt.

eBook

CHF 36.00
inkl. MwSt.

„Sensorische Modulation für Menschen mit Demenz“ ist das Fachbuch zu den sensorischen Bedürfnissen von Menschen mit Demenz und deren Befriedigung. Düfte, Farben und Formen, Geräusche, Strukturen und die Bewegung im Raum - Sinnliche Eindrücke prägen die Wahrnehmung unseres täglichen Lebens, auch des Lebens mit einer Demenz. Die US-amerikanische Ergotherapeutin Tina Champagne befasst sich in ihrem Buch mit den sensorischen Bedürfnissen von demenzkranken Menschen.


Dieses Buch richtet sich an:
Altenpflegende, Fachpflegende für Basale Stimulation, Aktivierungsfachpersonen, Alltagsbegleiter, Ergotherapeuten.

Klappentext:

In diesem Fachbuch wird das „Sensory Modulation Program“ (SMP) auf die Situation von Menschen mit Demenz angepasst. Die Autorin stellt Strategien vor, wie Pflegende die sensorischen Bedürfnisse und Wahrnehmungsmuster kompetent einschätzen und besser verstehen können, um das (Er)leben von Menschen mit Demenz zu bereichern.

Dabei erläutert sie folgende Aspekte des SMP-Ansatzes für Menschen mit Demenz:

  • Wie unterstützt das SMP Menschen mit Demenz darin, sich selbst zu organisieren und am Alltag bessert teilhaben zu können?
  • Welche Besonderheiten weist die sensorische Wahrnehmung von alternden Menschen auf?
  • Wie gestaltet sich ein verlässliches Assessment für die Einschätzung von sensorischen Wahrnehmungsmustern?

Eine Ergänzung mit praktischem Nutzen finden die angesprochenen Themen in zahlreichen Vorschlägen für wahrnehmungsorientierte Aktivitäten, die Menschen mit einer Demenz in allen Stadien ausüben können. Die deutschsprachige Ausgabe wurde von Thomas Buchholz inhaltlich angepasst und ergänzt.

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Pflege

Ref-ID: A16410