Blick ins Buch

Grundlagen einer Pflege- und Therapietheorie

Theorie der Pflege und der Therapie

Grundlagen für Pflege- und Therapieberufe

von Johann Behrens

Buch

Auf Lager

CHF 38.50
inkl. MwSt.

eBook

CHF 35.00
inkl. MwSt.

Das Pflege-Fachbuch „Theorie der Pflege und der Therapie“ beschreibt auf verständliche Weise die theoretischen Grundlagen einer Pflege- und Therapietheorie.


Dieses Buch richtet sich an:
Studierende/Dozierende der Pflegewissenschaft, Studierende/Dozierende der Therapiewissenschaft.

Klappentext:

Erste Pflege- und Therapietheorie, die auf phänomenologisch- und neurowissenschaftlich-systemtheoretischer Grundlage nicht erst bei der Berufspflege, sondern bei der Selbstpflege und Selbsttherapie ansetzt. Sie beginnt nicht erst mit dem 19. Jahrhundert, sondern bei den frühen Pflege- und Therapietheorien 500 Jahre v.Chr.

Das Pflege-Fachbuch

  • beschreibt die erste (deutschsprachige) Pflege- und Therapietheorie
  • setzt an der Selbstpflege und der Selbsttherapie an und unterscheidet sie von der Professionspflege und der Professionstherapie
  • greift über eine Zeitspanne von 2500 Jahren Pflege- und Therapietheorien und ihre Kritiken seit Platon und Goethe auf
  • weist ein historisch anthropologisch sowie ein empirisch klar umgrenztes System der Pflege und der Therapien in seiner historischen Ausdifferenzierung aus
  • nimmt die biologische und sozialwissenschaftliche Systemtheorie auf
  • bezieht Phänomenologie und Hirnforschung aufeinander
  • führt klar und verständlich in die handlungstheoretischen und methodischen Grundlegungen von externer und interner Evidence ein
  • stellt die Bedeutung der Pflege und Therapie für die Selbstreflektion moderner Gesellschaften heraus
  • vergegenwärtigt, dass die Internet-Gesellschaft anders kommuniziert als die Buchdruck-Gesellschaft
  • zielt auf beruflich Pflegenden und Therapierenden ebenso wie auf alle anderen, die sich selbst pflegen und therapieren
  • stellt den Gegensatz zwischen Gesundheitsaposteln und Pflege- sowie Therapie-Theorie

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Pflege

Ref-ID: A15952_M