Blick ins Buch

Trichotillomanie

Downloads (PDF)

von Antje Bohne

Reihe: Fortschritte der Psychotherapie - Band 37

Buch

Auf Lager

CHF 28.50
inkl. MwSt.

eBook

CHF 24.99
inkl. MwSt.

Buchreihe

Abrechnung je Ausgabe

Der Band informiert über das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei Trichotillomanie, dem wiederholten Ausreißen der eigenen Haare aufgrund eines unwiderstehlichen Dranges, was zu einem sichtbaren Haarverlust führt und deutliches Leiden oder Beeinträchtigungen hervorruft. Die Zahl derjenigen, die unter dieser Impulskontrollstörung leiden, wurde lange Zeit unterschätzt. Vielen Psychologen und Ärzten ist dieses Störungsbild unzureichend bekannt, was das Risiko von Fehldiagnosen und inadäquaten Behandlungen erhöht. Dieses Buch enthält eine Beschreibung des Störungsbildes und referiert wesentliche Informationen zu Epidemiologie, Verlauf, Klassifikation und Differenzialdiagnostik der Störung. Darüber hinaus werden ein biopsychosoziales Störungskonzept und wichtige diagnostische Instrumente vorgestellt. Ausführlich wird schließlich die Anwendung von kognitiv-verhaltenstherapeutischen Behandlungsbausteinen, wie z.B. Habit Reversal-Training, Stimuluskontrolle, Stressmanagement und kognitive Umstrukturierung bei Trichotillomanie erläutert.

Ref-ID: 301996_M / P-ID: 301996_M