Im Fokus

Wir engagieren uns für Themen, Fachgebiete und Menschen. An dieser Stelle setzen wir dazu kontinuierlich aktuelle Ereignisse in den Fokus.

Traurigkeit wird zumeist unterschätzt. Sie wird häufig als etwas Negatives betrachtet und steht scheinbar im Widerspruch zu Glück und Erfolg. Dass die Traurigkeit jedoch vielfältige Facetten haben kann, die das Leben bereichern können, damit setzt sich Angelika Schett in anregenden Interviews auseinander.

weiterlesen

Für den Bereich Hochschule möchten wir in der Zukunft den Service anbieten, die Erfahrungen und das Wissen aus dem Bereich Testconsulting den zukünftigen Diagnostikern als auch Mitarbeitern der Hochschulen vorzustellen.

weiterlesen

Der Herausgeber, Markus Wirtz, erklärt im Interview, welches die wichtigsten Neuerungen und Änderungen sind und was den Dorsch noch heute zum unverzichtbaren Standardwerk der Psychologie macht.

weiterlesen

Im Frühjahr 2017 erscheint im Hogrefe Verlag eine neue Buchreihe: Die Standards der Psychotherapie. Die Reihe ist an die bekannte und beliebte Reihe „Fortschritte der Psychotherapie“ angelehnt. Anders als bei der Fortschritte-Reihe stehen aber nicht Störungsbilder im Vordergrund, sondern Therapiemethoden und -techniken, wie z.B. die Exposition.

weiterlesen

Durch die zunehmende Relevanz der Intelligenzdiagnostik bei Flüchtlingen wurde ein Kooperationsprojekt zwischen dem Hogrefe Verlag und dem Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie in Göttingen initiiert. Das Forschungsprojekt, in dessen Rahmen zunächst zwei Qualifikationsarbeiten angefertigt werden, will erste Hinweise sammeln, ob der CFT 20-R (Weiß, 2005) bei Menschen aus anderen Sprach- und Kulturkreisen eingesetzt werden kann.

weiterlesen

Wir haben uns 2015 dazu entschlossen unsere Tochterfirmen unter dem Namen Hogrefe zu vereinen und mit frischem Logo und neuer Gestaltung zu präsentieren. Als internationale Verlagsgruppe möchten wir damit die enge Zusammengehörigkeit der einzelnen Unternehmensbereiche noch deutlicher machen.

weiterlesen

Produktempfehlungen zum Ressort "Im Fokus"