Hier finden Sie unsere Seminare

Filter
  • Seminar

    Diagnostik bei Lese- und Schreibschwäche

    Bei Kindern mit Lese- und Rechtschreibschwäche liegen die beiden Teilleistungen deutlich unter dem Niveau, welches aufgrund des Alters, der allgemeinen Intelligenz und der Beschulung zu erwarten ist. Oftmals führt dies zu einer allgemeinen Beeinträchtigung der schulischen Leistungen und zu einem Leidensdruck für die betroffenen Kinder und Angehörigen. Mit geeigneten Diagnoseinstrumenten können die Lese- und Rechtschreibfertigkeiten erfasst und mögliche Fördermassnahmen entwickelt werden.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Intelligenz- und Entwicklungsdiagnostik mit den IDS-2

    Die Intelligence and Development Scales (IDS) wurden nun überarbeitet und neu normiert. Basierend auf der Cattell-Horn-Carroll (CHC) Theorie leisten die IDS-2 eine differenzierte Intelligenz- und Entwicklungsdiagnostik in den Funktionsbereichen Intelligenz, exekutive Funktionen, Psychomotorik, Sozial-Emotionale Kompetenz, Schulische Kompetenzen und Arbeitshaltung. Die Altersspanne wurde von 5;0 auf 20;11 Jahre erweitert. Der modulartige Aufbau ermöglicht eine der individuellen Fragestellung angepasste Einschätzung der Intelligenz und allgemeinen Entwicklung. Im Fokus steht die Dynamik entwicklungsbereichsspezifischer Stärken und Schwächen der Kinder und Jugendlichen. Diese können sowohl zur Altersgruppe (interindividuelle Auswertung) als auch zum individuellen Entwicklungsprofil (intraindividuelle Auswertung) in Beziehung gestellt werden. Je nach individueller Fragestellung kann nun ausserdem entweder das IQ-Screening (2 Untertests), der IQ (sieben Untertests, vergleichbar mit IDS) oder das IQ-Profil (14 Untertests und 7 Faktoren) erfasst werden.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Diagnostik bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache

    Weltweit wachsen mehr als die Hälfte aller Kinder mehrsprachig auf, bedingt durch die Mehrsprachigkeit der Gesellschaft an sich oder durch Migrationsbewegungen. Dass es beim Erwerb einer Zweitsprache zu Schwierigkeiten kommen kann, ist selbstverständlich. Dies gilt insbesondere für die 5-7% der Kinder mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen. Um diese Kinder rechtzeitig erkennen und behandeln zu können, ist eine reliable und valide Diagnostik nötig. Die meisten der verfügbaren Instrumente sind jedoch lediglich für die deutsche Sprache konzipiert und somit für die mehrsprachig aufwachsenden Kinder nicht geeignet. In den letzten 5 Jahren gab es in der Logopädie/Sprachheilpädagogik Bestrebungen, Tests zu entwickeln, die es erlauben, fremdsprachige Kinder zuverlässig abzuklären.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    GPOP Lizenzierungsseminar (2 Tage) Bern

    Sie möchten sich für den Einsatz des GPOP lizenzieren lassen? Im Lizenzierungsseminar lernen Sie, wie Sie den GPOP bei Teamprozessen und in Einzelcoachings einsetzen, auswerten und interpretieren. Das Seminar richtet sich an Personen mit Erfahrungen im Training, Coaching und Beratung, die sich für den Einsatz des GPOP qualifizieren lassen möchten.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    BIP®: Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung

    Das Qualifizierungsseminar zum Einsatz des BIP® - direkt beim Test-Autor! 

    Im Modul 1 erhalten Sie eine fundierte Einarbeitung in das Verfahren. Im Modul 2 werden vornehmlich Besonderheiten der Profilinterpretation besprochen.

    Kommende Termine:

    • Ausgebucht
    • Ausgebucht
    • Ausgebucht

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Intelligenzdiagnostik mit der WISC-V

    Die Wechsler Intelligence Scale for Children ist das weltweit am häufigsten angewendete Instrument zur Intelligenzdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen zwischen 6;0 und 16;11 Jahren, welches die kognitiven Fähigkeiten basierend auf der bewährten Wechsler-Tradition erfasst und nun als WISC-V auch für den deutschen Sprachraum vorliegt.

    Kommende Termine:

    • Ausgebucht

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Workshop Conflict Poker

    Wo Menschen arbeiten, sind Konflikte nicht weit weg. Packt man sie nicht an, können die Auswirkungen einzelne Menschen, ein Team oder einen ganzen Betrieb schädigen, lähmen oder gar stilllegen. Conflict Poker ist ein Training, bei dem der eigene spielerische Charakter in Verbindung mit Konflikten im Zentrum steht.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    SON-R 6-40: Sprachfreie Intelligenzdiagnostik

    Das Seminar richtet sich an Fachkräfte, die die Grundlagen der Testdiagnostik kennen lernen wollen und sich mit dem Einsatz, der Auswertung und der Ergebnisinterpretation des SON-R 6-40 vertraut machen möchten.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Diagnostik von Rechenschwäche (Unterstufe: 1. – 4. Klasse)

    Rechenschwäche zeigt sich durch deutlich unterdurchschnittliche Mathematikleistungen, die insbesondere basale Kenntnisse der Grundschulmathematik betreffen (z.B. dezimales Stellenwertsystem, Operationsverständnis). Fehlen diese Kompetenzen, wird der weitere mathematische Lernprozess beeinträchtigt. Diagnoseinstrumente müssen somit darauf ausgerichtet sein, die zentralen mathematischen Kompetenzen zuverlässig zu erfassen.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Workshop zum LJI: Situative Führungs- und Entscheidungsstile trainieren

    Die eingehende Reflexion der eigenen Führungsrolle – sowohl der tatsächlichen als auch der angestrebten – steht im Mittelpunkt dieses eintägigen Workshops. Basierend auf eigenen Erfahrungen sowie den Rückmeldungen durch den vorab durchgeführten LJI wird im Rahmen etlicher interaktiver Übungen besonders auf die Herausforderungen modernen Führens eingegangen – im Mittelpunkt stehen etwa Kommunikation ausserhalb der eigenen Komfortzone oder die Schwierigkeit, Aufgaben und Verantwortung abzugeben. 

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Überblick zu Intelligenztests für Kinder und Jugendliche

    Intelligenzdiagnostik bildet in den unterschiedlichsten Lebensbereichen von Kindern und Jugendlichen einen wesentlichen Bestandteil. Die Anwendungsfelder sind entsprechend vielseitig und die Abklärung von Intelligenz spielt auch bei verschiedensten Teilleistungs- und Entwicklungsstörungen eine bedeutsame Rolle.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Die zwei wichtigsten Persönlichkeitsverfahren für die Personalauswahl und -entwicklung

    Einer der häufigsten Kündigungsgründe in Schweizer Unternehmen sind inkompatible Persönlichkeiten. Im Mittelpunkt der Personalauswahl stehen daher neben der Erfassung von fachlichen, intellektuellen und methodischen Fähigkeiten vor allem auch Persönlichkeitseigenschaften der Kandidaten: Passt er/sie ins Unternehmen/Team? Ist er/sie leistungsmotiviert, belastbar und gewissenhaft?

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Sprachfreie Intelligenzdiagnostik bei Kindern mit Migrationshintergrund

    Viele Intelligenz- und Entwicklungstests sind sprachgebunden. Bei Personen mit Hör-, Sprach- oder kognitiven Schwierigkeiten jeglicher Art oder Menschen mit Migrationshintergrund kann dies zu Verzerrungen der Ergebnisse führen. Um eine Benachteiligung zu verhindern, sollen nicht-sprachliche Intelligenztests (sog. Culture Fair Tests) Menschen aus unterschiedlichen Kulturen Chancengleichheit bieten.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Diagnostik bei Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS)

    Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) sind weit verbreitet und führen bei den Betroffenen zu einschneidenden Einschränkungen im täglichen Leben, bei der Arbeit und im sozialen Miteinander. Die Störung ist gekennzeichnet durch Unaufmerksamkeit, körperliche Unruhe (Hyperaktivität) und Impulsivität. Mit geeigneten Diagnoseinstrumenten können Aufmerksamkeitsstörungen erfasst und mögliche Interventionsmassnahmen entwickelt werden.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Diagnostik von Burnout im beruflichen Kontext

    Häufig fühlen sich beruflich überlastete Führungskräfte und Mitarbeiter ausgebrannt und fallen aufgrund eines Burnouts für oft unbestimmte Zeit aus dem Berufsleben aus. Doch gibt es die Diagnose "Burnout" wirklich? Im Seminar werden Ihnen Instrumente vorgestellt, wie Sie (chronischen) Stress, arbeitsbezogene Beanspruchung und Burnout erkennen und messen können. Zudem erfahren Sie, was Resilienz (= psychische Widerstandsfähigkeit) genau ist und mit welchen Instrumenten sie gemessen werden kann.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    TOP – Dark Triad of Personality at Work

    In diesem Seminar lernen Sie die Dunkle Triade der Persönlichkeit kennen: Mit der TOP steht damit erstmalig ein inhaltlich wie psychometrisch geeignetes und rechtlich, sowie aus Akzeptanzgesichtspunkten unproblematisch in der Personalpraxis einsetzbares Messinstrument für die Dunkle Triade der Persönlichkeit zur Verfügung.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Einsatz von psychometrischen Verfahren im HR Management

    In diesem Seminar erhalten Sie eine Einführung in die theoretischen Grundlagen der Arbeit mit psychologischen Testverfahren: Sie lernen verschiedene Arten von Testverfahren kennen, werden aber auch grundlegende statistische Kenntnisse erwerben, die für den Umgang mit Testverfahren wichtig sind.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Intelligenzdiagnostik im HR Management

    Warum sollten Sie Intelligenztests im HR Management einsetzen? Intelligenz ist der wichtigste Prädiktor für Berufserfolg und insbesondere bei Berufseinsteigern und bei Jobs mit komplexen Aufgaben von Bedeutung. In diesem Seminar stellen wir Ihnen konkrete Testverfahren zur Erfassung von Intelligenz und emotionaler Kompetenz vor.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    Persönlichkeitsdiagnostik im HR Management – am Beispiel der zwei wichtigsten Persönlichkeitsverfahren

    In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die populärsten Persönlichkeitsverfahren im deutschsprachigen Raum. Sie erfahren, worauf Sie bei der Auswahl von Persönlichkeitsverfahren achten müssen und welche Kriterien ein qualitativ hochwertiges Persönlichkeitsverfahren erfüllen muss.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen

  • Seminar

    TOP – Dark Triad of Personality at work

    In den letzten Jahren erfahren drei klassische psychologische Konstrukte eine grosse mediale Aufmerksamkeit bezüglich ihrer Auswirkungen im Berufs- und Wirtschaftsleben – Narzissmus, Machiavellismus und subklinische Psychopathie. Entsprechend ihrem grossen Risikopotenzial bieten sie eine Reihe bedeutender praktischer Anwendungszwecke beispielsweise zur Personalauswahl. Durch explizit berufsbezogen formulierte Items, die Durchführung aller Entwicklungs- und Validierungsstudien an Personen mit Berufserfahrung und der Validierung im organisationalen Kontext für personalpsychologisch relevante Kriterien, steht mit der TOP erstmalig ein inhaltlich wie psychometrisch geeignetes und rechtlich sowie aus Akzeptanzgesichtspunkten unproblematisch in der Personalpraxis einsetzbares Messinstrument für die Dunkle Triade der Persönlichkeit zur Verfügung.

    Kommende Termine:

    Seminardetails anzeigen