GPOP- ein Führungsentwicklungsworkshop

Seminarinhalt:

In diesem Seminar erhalten Sie praktische Ansätze für die Einsatzmöglichkeiten des GPOPS im Rahmen der Führungskräfte- und Teamentwicklung in Organisationen. Basierend auf den persönlichen GPOP Ergebnisreports bekommen die Teilnehmenden ein Verständnis dafür, wie das Verfahren zur Reflexion von Führungspräferenzen eingesetzt werden kann (z.B. im Executive Coaching und/oder diversen Führungskräfteentwicklungs-massnahmen) und wie der GPOP im Rahmen der situativen Führung potentialfördernd eingesetzt wird. Des Weiteren erlangen die Teilnehmenden Grundlagen zum Einsatz des GPOP im Rahmen von Teamentwicklungsmassnahmen: sie können heterogene bzw. homogene Teamstrukturen identifizieren, kennen die Stärken und Herausforderungen entsprechender Strukturen und wie sich diese auf die Förderung des Teamerfolgs auswirken können und gleichzeitig die Vertrauenskultur von Teams stärken können.

Ziele des Führungsentwicklungsworkshops:

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten menschlichen Verhaltens kennenlernen
  • Basierend auf eigenen typologischen Präferenzen die Bedeutung dieser Wirkungsweise in Bezug auf Zusammenarbeit im Team & Führungsstil reflektieren
  • Stärken und Schwächen heterogener und homogener Teamkonstellationen kennen
  • Typologische Präferenzen unterschiedlicher Führungsstile kennen und ihre Auswirkungen auf die Teamdynamik

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet:

  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Gemeinsames Mittagessen, Pausenverpflegung und Getränke
  • Vorab PC-gestützte Durchführung des GPOP inkl. individuellem Report
  • HTS 5 Basic Probeaccount, inkl. 3 Nutzungen Ihrer Wahl
  • Das Buch "Typisch Mensch"

 

 

 

 

 

 

Zum GPOP

Der Golden Profiler of Personality (GPOP) ist ein Fragebogen, dessen 121 Items fünf Dimensionen zugeordnet sind. Vier dieser Dimensionen messen Wahrnehmungs- und Urteilspräferenzen im Sinne der Persönlichkeitstheorie von C. G. Jung:

  • Extraversion (E) / Introversion (I)
  • Sinneswahrnehmung (S) / Intuition (N)
  • Analytisches Entscheiden (T) / wertorientiertes Entscheiden (F)
  • Strukturorientierung (J) / Wahrnehmungsorientierung (P)
  • Anspannung/Gelassenheit

Die fünfte Dimension (Anspannung/Gelassenheit) beschreibt den aktuellen Stressgrad der Person und dessen Auswirkungen auf das Verhalten. Diese fünf Dimensionen bestimmen die Interaktion einer Person mit der Umwelt und die Verarbeitung von Informationen. Den einzelnen Dimensionen sind jeweils fünf Konstrukte (Facettenskalen) zugeordnet, welche die individuellen Ausprägungen differenzierter beschreiben. Auf der Grundlage der Skalenwerte erfolgt eine Zuordnung zu einem von 16 Persönlichkeitsmustern.

Weitere Informationen zum GPOP finden Sie hier. 

Termine

  • PC-gestützte Durchführung des GPOP® via HTS 5 Sie erhalten im Vorfeld die Gelegenheit, Ihr persönliches Profil zu erstellen, auszuwerten und zu interpretieren.

  • 829.50 CHF (exkl. MwSt.)
    09:00 - 17:00 Uhr
    Referent: Natalia Blank

Zur Anmeldung…

Weitere Optionen

Verfügbar als Inhouse-Schulung

Referent

Ort

Testzentrale der Schweizer Psychologen AG
Länggass-Strasse 76
3012 Bern

Details

Teilnehmer:
5 - 15 Personen
Dauer
1 Tag
Zielgruppe

Der Führungsentwicklungsworkshop richtet sich an (Fach-)Personen v.a. Führungskräfte, die sich im Rahmen der Führungskräfte- und Teamentwicklung in Organisationen weiterbilden möchten. Der Einsatz des GPOP eignet sich optimal in den Bereichen Training oder Coaching sowie beim Führungskräftetraining.