SCID-5: Strukturiertes Klinisches Interview für DSM-5® – Störungen - Qualifizierung

Überblick

Das SCID ist die neue, an das DSM-5® angepasste Version des bekannten SKID-I (SCID-5-CV) und SKID-II (SCID-5-PD). In den hier angebotenen Webinaren werden Sie unter Leitung unserer Referentinnen in der qualifizierten und professionellen Testanwendung geschult.

Sie sind an den Live-Terminen verhindert? Kein Problem - wir zeichnen die Webinare für Sie auf und stellen Ihnen die Aufzeichnung auch gern im Anschluss an den jeweiligen Live-Termin für 14 Tage zur Verfügung! Wählen Sie hierfür in der Anmeldung die Option "Aufzeichnung" und dann senden wir Ihnen den Link und alle weiteren Informationen im Nachgang zu.

1. SCID-5-CV & SCID-5-PD

In diesem halbtägigen Qualifizierungswebinar erhalten Sie Informationen zu Theorie, Inhalt und Anwendung des SCID-5-CV (Klinische Version) und SCID-5-PD (Persönlichkeitsstörungen). Außerdem lernen Sie die Neuigkeiten des SCID nach DSM-5® gegenüber dem SKID nach DSM-IV kennen. Damit bietet Ihnen das Webinar eine fundierte theoretische und praktische Einarbeitung in die neuen Versionen SCID-5-CV und SCID-5-PD.

Die Inhalte im Überblick
    • Theoretische Grundlagen des SCID nach DSM-5®
    • Änderungen gegenüber den beiden Versionen nach DSM-IV (SKID-I und SKID-II)
    • Vorstellung der beiden Versionen SCID-5-CV (Klinische Version) und SCID-5-PD (Persönlichkeitsstörungen)
    • Testdurchführung, Auswertung und Interpretation
    Nächster Termin:

    9. November 2020. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung zum Live-Termin aus organisatorischen Gründen nur bis zum 2. November möglich ist.

    2. SCID-5-CV

    In diesem zweitägigen Trainings-Webinar wird die Anwendung des SCID-5-CV ausführlich eingeübt. Hierbei werden Hintergrundinformationen zum Instrument sowie theoretische Grundlagen für eine reliable Diagnostik besprochen. Des Weiteren wird die Durchführung des SCID-5-CV anhand des Interviewleitfadens Stück für Stück ausführlich besprochen. Zudem werden praktische Übungen durchgeführt, um mit dem SCID-5-CV vertraut zu werden. Im Rollenspiel (in angeleiteten Videokonferenz-Zweiergruppen) wird das Erlernte eingeübt und vertieft. Nicht zuletzt bleibt ausreichend Zeit zur Beantwortung von Fragen. Das Ziel der Veranstaltung besteht darin, das SCID-5-CV danach eigenständig bei Patienten anwenden zu können.

    Die Inhalte im Überblick
    • Hintergrundinformationen zum Testverfahren
    • Theoretische Grundlagen für eine reliable Diagnostik
    • Aufbau des Interviewleitfadens
    • Vertrautwerden mit dem Instrument
    • Übungen allein und zu zweit im Rollenspiel (per Videokonferenz)
    • Beantwortung von Fragen
    Nächster Termin:

    14.-15. Januar 2021. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung zum Live-Termin aus organisatorischen Gründen nur bis zum 7. Januar möglich ist.

    3. SCID-5-PD

    In diesem ganztägigen Trainings-Webinar erhalten Sie in kurzer Zeit eine fundierte theoretische und praktische Einführung in das Verfahren und erlernen ausführlich die Anwendung. Das Ziel der Veranstaltung besteht darin, das SCID-5-PD danach eigenständig bei Patienten durchführen zu können.

    Im Vormittags-Block werden folgende Inhalte besprochen:

    • Grundlagen zur Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen
    • Aufbau der zwei Teile des SCID-5-PD: Fragebogen und Interview, psychometrische Eigenschaften
    • Detaillierte Besprechung der Durchführung des Interviews und der Beurteilung der Patientenantworten
    • Auswertung des Interviews und Interpretation der Ergebnisse

    Nicht zuletzt bleibt ausreichend Zeit zur Beantwortung praktischer Fragen.

    Im Nachmittagsblock wird die Anwendung des SCID-5-PD in Rollenspielen geübt. Dies geschieht in Zweiergruppen per Videokonferenz. Anfallende Fragen können jeweils mit der Dozentin Frau Dr. Bruchmüller besprochen werden. In der Großgruppe werden allgemeine Fragen besprochen und die Rollenspiel-Erfahrungen reflektiert.
     
    Für Personen, die bereits viel Erfahrung in der Durchführung strukturierter Interviews haben, ist es auch möglich, ausschließlich den Vormittagsblock zu buchen.

    Nächster Termin:

    22. Januar 2021. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung zum Live-Termin aus organisatorischen Gründen nur bis zum 15. Januar möglich ist.

    Die Teilnahmegebühr bei allen hier beschriebenen Webinaren beinhaltet:

    • Umfangreiche Unterlagen
    • Bereitstellung und praktisches Arbeiten mit dem originalen Testmaterial
    • Persönliches Teilnahmezertifikat
    • Exklusiven Seminar-Bestellschein mit 10% Rabatt

    Termine

    • Erhalten Sie durch Buchung der Webinare unseren exklusiven Seminar-Bestellschein mit einem Rabatt von 10% auf die SCID-5 Tests (0154601 und/oder 0154701) komplett.

    • 255.00 € (exkl. MwSt.)
      295.80 € (inkl. 16.0% MwSt.)
      13:00 - 16:30 Uhr
      Kombi-Webinar: SCID-5-CV & SCID-5-PD
      Referent: Dipl.-Psych. Annika Paliokas
    • -
      440.00 € (exkl. MwSt.)
      08:30 - 12:30 Uhr
      Trainings-Webinar: SCID-5-CV
      Referent: Dr. Katrin Bruchmüller

    • 220.00 € (exkl. MwSt.)
      08:30 - 12:30 Uhr
      Trainings-Webinar: SCID-5-PD (1. Block)
      Referent: Dr. Katrin Bruchmüller

    • 100.00 € (exkl. MwSt.)
      15:00 - 17:00 Uhr
      Trainings-Webinar: SCID-5-PD (2. Block)
      Referent: Dr. Katrin Bruchmüller

    Zur Anmeldung (extern)

    Weitere Optionen

    Verfügbar als Inhouse-Schulung

    Details

    Zielgruppe

    Fachkräfte der Psychotherapie, Psychiatrie, psychologischen Diagnostik und klinischen Psychologie sowie Fachpersonen, die das SCID-5 ausführlich kennenlernen möchten.

    Zertifikat
    Nach Abschluss der Webinare erhalten Sie ein detailliertes Zertifikat über Ihre Teilnahme.
    Fortbildungspunkte

    Eine Akkreditierung dieser Webinare wird bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen beantragt. Sofern diese bewilligt wurden, finden Sie die Information an dieser Stelle.

    Diese Veranstaltungen könnten Sie ebenfalls interessieren