Helsinki, Finnland Hogrefe Psykologien Kustannus Oy

Gegründet 1965 als Psykologien Kustannus Oy
Teil der Hogrefe Verlagsgruppe seit 2013
General Manager Jarkko Ylikoski

Über uns

Hogrefe Psykologien Kustannus wurde im Jahr 1965 gegründet. Im Laufe der Jahre haben wir das Vertrauen der finnischen Psychologen als Anbieter hochqualitativer psychologischer Tests, Bücher und Schulungen gewonnen. In enger Zusammenarbeit mit Fachexperten entwickeln wir, unter Berücksichtigung des spezifischen Anwendungsbereiches, Tests in gedruckter und/oder digitaler Form. Unser Büro befindet sich im Zentrum von Helsinki.

Schwerpunkt

Hogrefe Psykologien Kustannus hat seinen Schwerpunkt im Bereich der klinischen Psychologie. Die Kernprodukte umfassen finnische Adaptionen von kognitiven Leistungstests durch David Wechsler, Nancy Bayley, usw., sowie originale Schultests wie Lukilasse und Kesky. Wir bieten zahlreiche Schulungen für Psychologen und Fachleute des Gesundheitswesens, mit jährlich 80-90 Schulungstagen, an. Zusätzlich publizieren wir Bücher zu aktuellen Themen der Psychologie.

Geschichte

Die Finnish Psychological Association gründete 1965 den Verlag Psykologien Kustannus. Über die Jahre wurde ein umfangreiches Portfolio an Originalpublikationen und Adaptionen internationaler Tests in Zusammenarbeit mit Universitäten und Experten aus jedem Bereich der Psychologie aufgebaut. Die bedeutendste Publikation ist der neuro-psychologische Test NEPSY, eine Originalpublikation, welche in mehreren Ländern verbreitet ist.

Nach dem Beitritt zur Hogrefe Verlagsgruppe wurde das Testangebot um eine Vielzahl an internationalen Tests erweitert. Beispiele sind der NEO PI-3, ein Persönlichkeitsinventar, und der ADOS-2, ein Verfahren zur Bewertung von Autismusspektrumsstörungen. Darüber hinaus haben wir begonnen, zahlreiche Methoden für den Bereich Human Resources Management zu publizieren, wie z.B. den Leadership Judgement Indicator (LJI).

Kontakt

Hogrefe Psykologien Kustannus Oy
Kaisaniemenkatu 10
00100 Helsinki
Finland

+358 9 612 6060
info@hogrefe.fi
www.hogrefe.fi